Für Kulturliebhaber & Glaubensinteressierte

Das Jerusalem Panorama als Sehenswürdigkeit in Altötting

Urlaub in Bayern kann so vielseitig sein wie die Nuancen des weiß-blauen Himmels. Im oberbayerischen Altötting, Kreisstadt und einer der wichtigsten Marienwallfahrtsorte überhaupt, ist für Naturliebhaber wie auch kulturell interessierte Gäste einiges geboten. Tolle Anlaufstelle für Glaubensinteressierte und Kulturliebhaber: Das Jerusalem Panorama, eine beliebte Sehenswürdigkeit in Altötting.

Weltberühmte Sehenswürdigkeit in Altötting

Ein kulturelles Highlight des Besuchs in der oberbayerischen Stadt ist das Jerusalem Panorama in Altötting – definitiv ein Museumsbesuch der ganz besonderen Art. Auch wenn das Motiv die Kreuzigung Jesus Christi ist, so ist das Museum in Altötting nicht nur für religiös interessierte Besucher etwas Außergewöhnliches. Das Gebäude, das von außen anmutet wie eine Kirche, beherbergt einen Kunstschatz, spannend für alle Fans von Malerei und Architektur.

Im Inneren können sich die Besucher bei ihrem Urlaub in Bayern auf eine Zeitreise begeben und eintauchen in das Jerusalem der Jahre zwischen 30 und 36 nach Christus. Die Kunstform des Panoramas bietet den Betrachtern einen allumfassenden 360° Rundblick auf die Szene der Kreuzigung Christi. Die Möglichkeit der Audioführung vollendet die Illusion des Gesamtkunstwerks, das mit Tageslicht beleuchtet wird, und entführt die Betrachter vom Museum in Altötting mitten hinein in die Szenerie im Nahen Osten.

Das Panorama in Altötting in Zahlen & Fakten

Erschaffen wurde das Jerusalem Panorama in Altötting in den Jahren 1902 und 1903 von dem Maler Gebhard Fugel uns seinem Team aus Künstlern. Gemeinsam kreierten sie das Gemälde aus Öl auf Leinwand. Das Panorama hat große Dimensionen: Es ist 12 Meter hoch und hat einen Umfang von 95 Metern. Insgesamt machen die 27 zusammengenähten Stoffbahnen eine Leinwandfläche von 1200 Quadratmetern aus. Ein wahrhaft monumentales Kunstwerk, wofür sich ein Besuch in dem Museum während Ihrem Urlaub in Bayern sicher lohnt.

Jerusalem Panorama: UNESCO Kulturerbe

Die Architektur des Rundbaues, die Malerei des Panoramas, aber auch ein Blick auf die Bühnenbildnerei hinter den Kulissen machen das Museum in Altötting zu einer – im wahrsten Sinne des Wortes – rundum gelungenen Anlaufstelle für Fans von Kultur und Geschichte. Zudem ist das Panorama Altötting das einzige historische Panorama in Deutschland, das noch erhalten ist. Deshalb steht es auch unter Denkmalschutz sowie unter Kulturschutz der UNESCO.

Ihr Urlaub in Altötting

Das Jerusalem Panorama Altötting ist nur wenige Gehminuten vom Hotel Zur Post am Kapellplatz entfernt. Gäste können so bei ihrem Urlaub in Bayern ohne großen Aufwand diese besondere Sehenswürdigkeit in Altötting besuchen.

Genießen Sie Ihren Urlaub in Bayern in der wunderschönen Inn-Salzach-Region im Hotel Zur Post Altötting – wir freuen uns auf Sie!

Ein kulturelles Highlight in Altötting!
Jerusalem Panorama als Sehenswürdigkeit in Altötting

Steigen Sie mit auf die Postkutsche und buchen Sie jetzt Ihr Lieblingszimmer oder Ihre Traumsuite!

JETZT BUCHEN