Sehenswürdigkeit in Burghausen

Die Burghauser Altstadt

Die oberbayerische Ferienregion Inn-Salzach bietet alles, was man sich von einem Urlaub in Bayern nur erträumen mag. Herrliche Naturlandschaften, um die Seele an der frischen Luft baumeln zu lassen. Urige Ortschaften, die typisch bayerischen Charme versprühen. Die Kreisstadt Altötting, eine berühmte Anlaufstelle, nicht nur für Pilger. Und tolle Sehenswürdigkeiten in Burghausen – eine Stadt, die mit ihrer weltlängsten Burganlage und der malerischen Altstadt ein wunderbares Postkartenmotiv abgibt.

Urlaub in der Inn-Salzach-Region: Ausflug nach Burghausen

Burghausen in Bayern liegt an der Salzach, direkt an der Grenze zu Österreich. Perfekt für einen Tagesausflug von dem circa 15 Kilometer entfernten Altötting. Sehenswertes gibt es in Burghausen viel: die weltlängste Burg mit 1.051 Metern, die majestätisch über der bunten und denkmalgeschützten Altstadt liegt. Auch Museen, Kirchen, Restaurants und kulturelle Anlaufstellen gibt es zahlreiche. Burghausen ist auch die Heimat der internationalen Jazzwoche, die jedes Jahr im März stattfindet. Die Stadt mit dem italienischen Flair hat viel für einen Kurzurlaub in Bayern zu bieten!

Ruhesuchende können im Sommer am Wöhrsee relaxen oder im Stadtpark in der Neustadt, der vor einigen Jahren im Rahmen der Bayerischen Landesgartenschau angelegt wurde, abschalten. Doch auch die traumhafte Natur, die Burghausen umgibt, bietet viel Potenzial für einen Erholungsurlaub: das sogenannte „Seelentium“, ein Naturjuwel voll ungestörter Natur, Wiesen, Wälder und warmer Moorseen, dort wo die Regionen Bayern, Oberösterreich und Salzburg aufeinandertreffen.

Die Burghauser Altstadt

Bei einem Spaziergang durch Burghausen kann man die hübschen Gebäude der mittelalterlichen Altstadt entdecken, durch verwinkelte Gassen flanieren und die Historie der Stadt kennenlernen. Dadurch, dass sich die Neustadt im Zeitalter der Industrialisierung so rasend schnell entwickelte, blieb die Burghauser Altstadt in ihrer einzigartigen städtebaulichen Geschlossenheit erhalten und steht dafür als besonderes Ensemble unter Denkmalschutz. Farbenfroh leuchten die verzierten Fassaden mit ihren Giebelmauern im bekannten Stil der Inn-Salzach-Bauweise. Gesäumt wird der schöne Stadtplatz mit seinem italienischen Flair von vielen Restaurants, Biergärten, Cafés und Bars, die der Burghauser Altstadt ihre lebendige Atmosphäre verleihen.

Highlight der Altstadt: In den Grüben

Ein besonderer Abschnitt der Burghauser Altstadt ist die Fußgängerzone „In den Grüben“, die parallel zur Salzlänge direkt am Fluss verläuft. Die Gasse, die Heimat vieler Handwerksbetriebe, Kunstgalerien, Cafés und Boutique-Einkaufsläden ist, spiegelt sowohl die Geschichte als auch das Leben und den Charme der Stadt wider. Kleine Antiquariaten, einzigartige Vintage-Läden und Boutiquen, das Brennstüberl „Geistreich“, bekannte Glasbläsereien und viele weitere individuelle Läden machen die Grüben zu einer beliebten Flaniermeile und Sehenswürdigkeit in Burghausen.

Die Street of Fame

Besucher, die durch die Grüben spazieren, finden in dem gepflasterten Boden in regelmäßigen Abständen bronzene Platten mit berühmten Namen: die „Street of Fame“. Sie wurde 1999 als Hommage an legendäre Jazz-Künstler angelegt, die auf den Reliefplatten verewigt sind. Insgesamt sind es 43 Platten, die die Namen, Lebenszeiten und Unterschriften berühmter Jazz-Musiker tragen, die bereits auf der internationalen Burghauser Jazzwoche gespielt haben.

Ausflugstipp für Burghausen: öffentliche Altstadtführungen

Sie möchten mehr über die Burghauser Altstadt erfahren? Dann bieten sich öffentliche Altstadtführungen an, um die Stadt und Sehenswürdigkeiten in Burghausen bei Ihrem Kurzurlaub in Bayern noch tiefer zu ergründen. Sie finden von April bis Oktober jeden ersten Samstag im Monat um 14.00 Uhr statt. Spannend sind auch die öffentlichen Themenführungen, die zu bestimmten Terminen auf der Burg und in der Altstadt angeboten werden und die innovativen GPS-City-Touren. Mehr Infos zu den Führungen finden Sie hier.

Wohnen im Hotel Zur Post

Für Ihren Aufenthalt im Hotel Zur Post legen wir Ihnen einen Tagesausflug nach Burghausen sehr ans Herz, denn die Stadt ist wirklich ein Juwel in der Inn-Salzach-Region und ein tolles Ziel für einen Tagesausflug. Werfen Sie dafür gerne auch einen Blick in unser Angebot „Burghausen erleben„. Nur 15 Kilometer entfernt, erreichen Sie unseren Fast-Nachbarn einfach mit dem Auto, mit der Bahn oder gemütlich mit dem Fahrrad. Wir beraten Sie dazu gerne.

Malerisch, mit italienischem Flair
Die Burghauser Altstadt als Sehenswürdigkeit in Burghausen

Steigen Sie mit auf die Postkutsche und buchen Sie jetzt Ihr Lieblingszimmer oder Ihre Traumsuite!

JETZT BUCHEN